Ich kann Euch nicht folgen!

Leserbrief von Ulrich Uffrecht an Campact zum Spendenaufruf Wir sind Charlie – wir sind nicht Pegida! Liebe Campact-Leute, vielen Dank für Eure E-Mail, die soeben hier einging! Ich kann Euch aber nicht folgen! Natürlich liegt mir PEGIDA meilenweit fern. “Gegen die Islamisierung des Abendlandes” kann nur jemand sein, der weder Kenntnis vom ursprünglichen Wesen des…
Read more

Keine Unterstützung für Campact-Aktion!

E-Mail an Campact zur Aktion „Wir sind Charlie“ Guten Abend an alle Campactmitarbeiter/innen, es tut mir leid – aber erstmals können meine ca. 120 Personen fassende Gruppe und ich aus Spiritueller Sicht Ihre Aktion nicht unterstützen, da Sie sich auf eine (Charlie) Rückseite der gleichen Medaille stellen. Wir lehnen die Aktion von Satire a la Charlie…
Read more

Das Gute stärken, das Böse überwinden

Ich bin keine Pegida-Anhängerin, aber ich bin auch nicht Charlie. Ich bin ein Mensch, der sich eine friedliche Welt wünscht. Über Karikaturen von Jesus und Mohammed und Buddha und den Papst kann ich nicht lachen. Politiker müssen es über sich ergehen lassen, dass man sie karikiert. Sie haben es häufig nicht anders verdient. Aber die…
Read more

Mohammed weint nicht

Leserbrief zur Mohammed-Karikatur des weinenden Mohammed und dem Leitartikel von Monika Rösch, BZ Politik S, 14. Gekürzt als “Wir müssen zusammenstehen – als Menschen” (veröffentlicht  am Sa, 24. Januar 2015 auf badische-zeitung.de) Nein, Mohammed weint nicht – und er ist auch nicht Charlie! Ein Prophet steht über den Dingen und weiß um die verschiedenen Bewusstseinsebenen, aus denen…
Read more

Der Preis war zu hoch

Leserbrief Es gibt nur einen Gott (veröffentlicht am Fr, 23. Januar 2015 auf badische-zeitung.de) zum “Tagesspiegel” Seite 1 vom 13.1.2015 von Thomas Häuser “Der Alltag könne nicht mehr so sein wie vorher” – wie vor der abscheulichen Hinrichtung der Journalisten durch die Terroristen. In einem Interview mit einer Mitarbeiterin von Charlie Hebdo äußerte diese wörtlich:…
Read more

Die Sucht greift die Psyche an

Leserbrief zum Artikel “Die Sucht greift die Seele an” BZ vom 27.12.2014  S.31 von Herrn Sebastian Krüger Sucht und Depression In meiner über 30jährigen Psychotherapeutenzeit wurde ich wiederholt mit dieser sogenannten “Komorbiden Störung” konfrontiert und machte zunächst ähnlich schwierige Erfahrungen wie es im Text beschrieben wird. Erst als ich neben der physischen und psychischen Ebene die Ebene…
Read more