Über uns

Wir  sind eine Gruppe von Menschen, die seit einigen Jahren den Weg der Transformation durch die Bewusstwerdung der unterschiedlichen Ebenen des Menschen gehen. Es gibt die rein menschliche Ego-Ebene der Gedanken und Gefühle und die “göttliche” Ebene der Seele des Menschen, die wir über die Stimme unseres Gewissens erfahren können.

Durch die Entwicklung des Bewusstseins zur Unterscheidung von “Gut und Böse” kann man sich jeweils für die eine oder andere Seite entscheiden und so den Weg der Transformation vom rein menschlichen Ego-Denken zum höheren Bewusstsein der Seele gehen.

Wir praktizieren diesen Weg z.B. durch verschiedene spirituelle Übungen und besonders die Mantra-Meditation („Preiset den Namen des Herrn”) und die Rezitation eines Weltfriedensmantras (Mahayagya). Auf diese Weise können wir das Göttliche in uns erfahren und vom rein weltlichen Wissen zur höheren Weisheit gelangen.

Diese spirituelle Lehre ist keine “neue Konfession”, sondern gründet in der uralten Überlieferung der Vedischen Schriften, in denen das gesamte mystisch-spirituelle Wissen aller Konfessionen bereits lange vor deren Entstehungen zusammengefasst worden ist. Es gibt nur eine Religion – die “religio”, die Rückbindung der individuellen Seele an Gott – aber viele “Konfessionen”, die unterschiedliche Wege und Bekenntnisse zu Gott und seinen Propheten beinhalten. Unser Anliegen ist, die Gemeinsamkeit von Religion in das Selbstverständnis der Konfessionen zurück zu bringen. Auf diese Weise könnte die religiöse Einheit der Menschen sichtbar werden unabhängig vom jeweiligen konfessionellen Bekenntnis.

Auf der weltlichen Ebene haben wir uns in einem Verein organisiert:
E.G.S. Verein für Erziehung, Gesundheit und Spiritualität e.V. 

Hier können Sie teilnehmen an unserem Weltfriedensgebet

 

 


Save pagePDF pageEmail pagePrint page